Seminare

Seit vielen Jahren arbeite ich als freiberufliche Referentin und Trainerin mit verschiedenen Institutionen für Seminare und Vorträge im Bereich der Persönlichkeits- und zwischenmenschlichen Themen zusammen.

Seminare zur Hofnachfolge finden Sie unter www.hdbl.de, dem Seminarprogramm im Haus der bayerischen Landwirtschaft.

Neu sind meine Seminare im "artemisia, Allgäuer Kräutergarten" in Stiefenhofen im Westallgäu.

Sehen Sie bitte unter "Termine" die aktuellen Daten und Themen.


Themen für Seminare und Vorträge

Hier sehen Sie eine Auswahl an Themen, für die Sie mich zu einem Vortrag oder Seminar einladen können:


„Vitamin Lebensfreude“ - Wie innen so außen

Indem wir uns austauschen, erinnern wir uns, wie wir unsere Lebensfreude wieder stärker zum Fließen und Sprudeln bringen.

Wenn wir unsere Seele in der Natur, mit unserer Nahrung, unserer inneren Haltung und unserem menschlichen Umfeld erfüllen, strahlen wir vor Lebensfreude.

Nehmen Sie Impulse und Inspirationen mit, wie Sie Ihre Lebenskraft und Ihr Wohlbefinden deutlich fühlbar stärken können. Achten Sie bewusst auf Ihr tägliches Tun und Handeln sowie Ihr menschliches Umfeld. Leben Sie wohltuende Herzensbegegnungen und bauen Ihr stärkendes Netzwerk aus. Lachen Sie soviel wie möglich und sorgen Sie gut für sich.

Gestalten Sie Ihren Alltag mit mehr Lebenslust, auch wenn es hektische und arbeitsreiche Zeiten gibt.

Lassen Sie Ihr inneres und äußeres Licht wieder hell strahlen und leuchten.


„Hören Sie auf Ihr Herz“

Erfahren Sie, wie wirksam unser Herz und die „Herzintelligenz“ unsere seelische, geistige und körperliche Gesundheit stärkt oder wiederherstellt.

Wenn wir auf die Stimme unseres Herzen hören und fühlen, was es uns sagen möchte, dann fällt es uns leichter, entsprechend zu handeln , achtsam zu sein, was uns gut tut und was wir besser ändern oder lassen können.

Sie nehmen einige Übungen für die sofortige praktische Umsetzung in Ihrem Alltag mit.

Dann gehen Sie mit gebührendem Staunen und Wertschätzung für Ihr „Wunderwerk Herz“ nach Hause.


„Miteinander reden und leben in der Mehrgenerationenfamilie – die Kunst des „Lassen“: zulassen, einlassen, weglassen…"

Möglichst konstruktiv und wertschätzend miteinander zu reden ist wichtig, um im Gespräch zu bleiben, ein zufriedenes Miteinander und eine gelungene Hofnachfolge zu gestalten. Das passende Maß an Nähe und Distanz trägt erheblich dazu bei.

Sie hören Anregungen und Impulse, welchen bewussten Beitrag Sie selbst für ein besseres Miteinander leisten können, wie Sie den Gesprächsfaden immer wieder aufnehmen, welche Rollen „Gerechtigkeit“, „Grenzen setzen“ und andere Themen spielen.

Sie haben auch die Möglichkeit, Unterstützung für sich selbst und den gesamten Prozess zu holen.

Selbstverständlich ist ausreichend Raum für Ihre individuellen Fragen.


Sie möchten mehr erfahren?

Sie finden eines oder mehrere der Themen so ansprechend, dass Sie mehr dazu wissen möchten?

 

Vielleicht haben Sie ein eigenes, speziellesThema im Sinn?

 

Rufen Sie mich sehr gerne an oder schreiben Sie mir eine Mail. Dann bereden wir, wann, wo und wie wir ein Seminar oder einen Vortrag nach Ihrer Vorstellung realisieren können.

 

Herzlichst

Gabriele Wiest